DE | EN


aktuell:
Schaufensterkonzert
im livestream
21.03.2021, 15 Uhr
Rinkerode


Songs of Life and Death in den Westfälischen Nachrichten
vom 4. Juli 2012


Der Grüne Salon
in den Westfälischen Nachrichten
vom 11. Juni 2012

Diese Seite enthält Informationen über MKs aktuelle Produktionen und Projekte.

Schaufensterkonzerte

Seit Beginn der Coronakrise besteht das Konzept der Schaufensterkonzerte. Angefangen als rein lokaler Event, hat sich sich diese Konzertreihe zu einem Ereignis auf zwei Ebenen entwickelt, das Konzert findet im Schaufenster statt und wird zugleich über das Internet gestreamt ... mehr

invisible dark matter

Die unsichtbare schwarze Materie, schreibt der amerikanische Lyriker Frederick Seidel im gleichnamigen Gedicht, ist das, „woraus wir nicht sind und was mir Angst macht“. Doch scheinbar hält sie die Welt im Innersten zusammen. Dieses audiovisuelle Projekt von kolberg+stern zeigt die dunkle Materie als die nicht sichtbare Kraft, die unser Leben lenkt ... mehr 

pitching hole

2018 wurde pitching hole als „working band“ gegründet, um in regelmäßiger Probenarbeit eine unverwechselbare Ausdrucksweise zu schaffen. Eine große Bandbreite künstlerischer Erfahrung ermöglicht es den Akteuren im Spannungsfeld von Komposition und Improvisation, eine Musik zu kreieren, die Grenzen verwischt. ... mehr

Songs of Life and Death

Begleiten Sie kolberg+stern auf eine musikalische und visuelle Achterbahnfahrt durch das kurze und intensive Dasein der amerikanischen Dichterdiva Anne Sexton, in einer packenden Mischung aus Konzert, Lesung und Live-Projektion. Anna Stern und Michael Kolberg verwandeln einige ihrer besten Gedichte in Songs mit hypnotischem Sog. ... mehr 

Soloprogramm ControlFreak

Das aktuelle Soloprogramm setzt sich mit dem Spannungsfeld zwischen Neuer Improvisierter Musik und Neuer Musik auseinander. Es besteht aus Improvisationen und Interpretationen aus der Gitarrenliteratur des 20. Jahrhundert.

Geboten wird unter anderem eine Neuinterpretation von El Polifemi de Oro von Benjamin Smith-Britten sowie Electric Counterpoint von Steve Reich in einer eigenen Einspielung.

Gespielt wird das Programm auf einer Fender Jazzmaster sowie einer Aria Vollresonanz Jazzgitarre, kombiniert mit einer eigens entwickelten, komplexen elektronischen Klangverarbeitung.

Impro-Treff

Michael Kolberg veranstaltet mit Erhard Hirt und den anderen Musikern der Initiative Improvisierte Musik regelmäßige monatliche Sessions, den Impro-Treff, und jährliche Neujahrskonzerte namens Contraste.

Diese Sessions laufen in der Black Box  jeweils am 1. Donnerstag im Monat , mit Ausnahme des Januars (Contraste-Konzert) und des Augusts (Sommerpause). Der Impro-Treff ist der eigentliche Kern der Initiative Improvisierte Musik. Es ist jede und jeder eingeladen, zuzuhören und mitzuspielen. Weitere Infos können bei cuba-cultur  und bei mir jederzeit nachgefragt werden.

gardens music

In einem weitläufigen, kunstvollem Garten sitzt ein Musiker, hinter einer Hecke, und lässt seine abstrakten und schwebenden Klänge über den Garten wehen. Die schönste Vorstellung ist, dass eine Besucherin oder Besucher des Gartens sich langsam nähert und realisiert, dass sie oder er etwas hört, aber noch nicht versteht, was. Dieser Moment ist magisch, weil der menschliche Geist für einen kurzen Moment alles für möglich hält ...

neue Impulse elektronischer Musik

elektroFlux

... ist eine lockere Konzert- und Workshopreihe. Gemeinsam mit Anja Kreysing hat MK diese Reihe 2019 begonnen, um die elektronische Klangverarbeitung in der Improvisierten Musik weiter voran zu bringen.

Transfer

ist eine ortsspezifische Klangperformance der Gruppe kolberg+stern . Die dänisch-deutsche Website kulturfokus hat einen Artikel  über die Performance Transfer #1 auf dem BRISE°3 Performance Art Festival in Flensburg veröffentlicht. Eine videografische Zusammenfassung der Perfomance gibt es hier  ...

Der Grüne Salon

Hier hat alles aus der Freien Szene Platz, ob Musik, Theater, Lesung oder Performance. In gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre präsentieren kolberg+stern spannende acts aus Münster und Umgebung. In ihren eigenen Beiträgen brechen die beiden auf in unbekanntes musikalisches Terrain: Die Performerin Anna Stern und der Gitarrist Michael Kolberg spielen einen minimalistischen, modernen Jazz mit kammermusikalischer Geste. Hinterher ist bei frischen Waffeln und Kaffee Zeit für Gespräche im wunderbaren Ambiente des Kleinen Bühnenbodens.

(Das Projekt ist ausgelaufen.)

Get out of Your Cage

ist eine Auseinandersetzung mit der Philosophie John Cages. Fünf Künstler aus verschiedenen Genres nähern sich dem Thema in einer 60-minütigen Performance.
Get out of your Cage ist eine direkte Umsetzung - Weiterentwicklung - Neubewertung der Ideen John Cages‘ und bleibt dennoch für ein Publikum ohne Vorkenntnisse unmittelbar erfahrbar. Get out of your Cage schafft einen verdichteten Erfahrungsraum für Performer und Zuschauer, „giving everyone (including those in- volved) the opportunity to have experiences they would otherwise not have had“.

(Das Projekt ist ausgelaufen.)

Malen mit Musik

ist eine Lehr-Veranstaltung für Schüler der Grund- und Mittelschulen. Die Kinder spielen auf selbstgebauten Instrumenten eine Klangmusik nach einfacher grafischer Notation.

(Das Projekt ist ausgelaufen.)

DE | EN | Impressum | letzte Änderung 16. März 2021